Suche
  • tobischerbaum

Spielberichte vom Wochenende

Am Wochenende durfte sich der TSV SHE wieder über zahlreiche Spiele freuen. Erfreulich waren vor allem der wichtige B-Jugendsieg gegen Pfronten, mit dem die Tabellenführung ausgebaut und die Chance auf die vorzeitige Meisterschaft erhöht wurde. Große Freude herrschte zudem bei der 2. Herrenmannschaft über den Sieg im Nachbarschaftsduell gegen Füssen. Bei der F3 und E2 hatten wir demgegenüber zwei herbe Niederlagen zu verkraften, die uns aber sicherlich nicht aus der Bahn werfen!


1. Mannschaft: TSV SHE – FC Biessenhofen-Ebenhofen 3:3

Leider verpasste es unsere erste Herrenmannschaft einen „Big Point“ im Aufstiegsrennen zu setzen. Die Mannschaft war spielbestimmend und zeigte großteils ein schön anzusehendes Kombinationsspiel, verpasste es allerdings, die zweimalige Führung auszubauen. Die Gäste aus Biessenhofen-Ebenhofen warfen alles in die Waagschale, überzeugten mit einer kämpferischen Leistung und wurden dafür mit einem Punkt belohnt.

Torschützen für den TSV SHE: Christoph Willer, Chrissy Pracht, Lucas Lindner.


2. Mannschaft: TSV SHE – FC Füssen 3:1

Die Gastgeber freuten sich ungemein, gegen eine verstärkte Füssener „2“-Mannschaft ein gutes Spiel zu zeigen. Mit viel Einsatz und einer spielerisch sehr ordentlichen Leistung durfte sich der TSV SHE verdient über die drei Punkte freuen!

Torschützen für den TSV SHE: Jojo Lenk, Richard Steinle, Lukas Klemmer.


3. Mannschaft: TSV SHE – Türk Kaufbeuren 1:2

In einer engen und fairen Begegnung verschlief die Heimelf leider die Anfangsphase und kassierte prompt zwei völlig unnötige Gegentore. Im weiteren Spielverlauf schafften es die SHE-ler das Spiel gegen den Tabellendritten offen zu gestalten, war aber leider im Passspiel oft viel zu unkonzentriert und verschenkte viel zu viele aussichtsreiche Situationen durch Fehlpässe. Spielerisch zu wenig um einen Punkt mitzunehmen.

Torschütze für den TSV SHE: Johannes Hitzelberger.


A-Jugend: SG Buching-Trauchgau – JFG Beichelstein 4:0

Einer sehr guten ersten Halbzeit der JFG folgte leider eine sehr schwache. In den ersten 45-Minuten verpasste es die Müller-Truppe leider, in Führung zu gehen. In der zweiten Hälfte gelang den Beichelsteinern dann nur noch wenig, Buching dominierte das Spiel und gewann somit verdient.


B-Jugend: JFG Beichelstein – TSV Pfronten 3:2

Der Nachbar aus Pfronten erwies sich als der erwartet schwere Gegner. Obwohl der Gast erneut mit einigen C-Jugendspielern antrat, verlangte er der JFG alles ab und verdiente sich somit ein großes Lob und Anerkennung. Die TSV SHE-U17 freute sich nach dem Schlusspfiff über die drei Punkte und hat nun die Chance, bereits nächste Woche frühzeitig die Meisterschaft fest zu machen. Ein großer Wehrmutstropfen war allerdings die Verletzung von Stürmer Luis Schmölz, der mit einem Bänderriss nun mehrere Wochen ausfällt. Gute Besserung Luis!!

Torschützen für den TSV SHE: Fabian Huber, Simon Schuchardt, Elias Probst.


C1-Jugend: JFG Beichelstein - JFG Mühlbachtal 2:7

In diesem wichtigen Spiel gegen den Abstieg fand die Heimelf nie richtig ins Spiel und musste deshalb eine herbe Niederlage hinnehmen.

Torschützen für den TSV SHE: Paul Grobert, Tobias Stocker.


C2-Jugend: JFG Beichelstein – SG Buching-Trauchgau 2:2 (Fotogalerie)

In einem spannenden Spiel trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden.

Torschützen für den TSV SHE: Huy Hoc Nguyen, Daniel Angelov.


D2-Jugend: JFG Beichelstein : TV Oy 18:1

Die Heimelf fand sehr gut ins Spiel und überzeugte durch ein tolles Zusammenspiel nach vorne, dem der Gegner wenig entgegensetzen konnte. Nachdem die Abseitsfalle erkannt wurde, fielen in regelmäßigen Abständen die zahlreichen Tore.

Torschützen für den TSV SHE: Julius Jahnke ( 5 ), Lorenz Landerer (5 ), Maxi Egger (5 ), Tobi Stahl, Daniel Kössel, Jonathan Fritsch.


D2–Jugend (Freundschaftsspiel): JFG Beichelstein – FC Füssen 4:1 (Fotogalerie)

In einem fairen Spiel, waren die Beichelsteiner fast über die gesamte Spieldauer überlegen. Durch schönes Kombinationsspiel konnten in regelmäßigen Abständen die Treffer erzielt werden. Außerdem konnte wieder mal die Abwehr durch gutes Stellungsspiel und großartiges Zweikampfverhalten überzeugen. Ein großes Lob gebührt dem Gästetrainer, der sogar von Beichelsteiner-Spielern für seine nette Art gelobt wurde.

Tore: Julius Jahnke (3), Tilman Grobert.


E1-Jugend: FC Thalhofen – TSV SHE 3:3

Die E1 des TSV Seeg Hopferau Eisenberg war am Wochenende in Talhofen zu Gast. Geboten wurde ein sehr schöner Kinderfußball mit zwei Teams auf Augenhöhe. Die Gastgeber begannen sehr stark und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Danach kam die TSV SHE-U11 immer besser ins Spiel, holte erfolgreich auf und schaffte es mit einer 2:1 Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang war der Gastgeber wieder sehr gut im Spiel und es kam zu einem verdienten Unentschieden.

Torschützen für den TSV SHE: Pirmin Brich (2), Mario Martin.


E2-Jugend: TSV SHE – FC Füssen 0:9

Eine starke Füssener Mannschaft war spielerisch und im Torabschluss eine Nummer zu groß für die E2! Allerdings kam auch die SHE-Mannschaft immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste und hätte zumindest einen Treffer absolut verdient gehabt.


E3/E4-Jugend: TSV SHE 4 – TSV SHE 3 1:5 (Fotogalerie)

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein flottes und spannendes E-Jugendspiel in dem sich beide Mannschaften hervorragend präsentierten. Die E4 hatte an diesem Tag trotz einer sehr guten Leistung allerdings sehr viel Pech im Torabschluss, weshalb das Ergebnis zu hoch ausfiel. Unterm Strich aber ein tolles Spiel von beiden Mannschaften, über das sich alle Trainer und Eltern freuen konnten!

Torschützen für den TSV SHE 3: Tim Altmann (2), Lukas Reichard, Johnas Stigler, Niklas Stocker.

Torschützen für den TSV SHE 4: Julien Robitt.


F1-Jugend: TV Oy – TSV SHE 4:0

Gegen eine starke Oyer Mannschaft verkauften sich die Seeger richtig gut. Sie erspielten sich durch einige schöne Kombinationen tolle Torchancen. Leider wollte der Ball an diesem Wochenende nicht ins Tor. Der große Platz in Oy war zudem eine ungewohnte Herausforderung für die Spieler.


F2-Jugend: TSV SHE – TV Oy 3:9 (Fotogalerie)

Eine sehr starke Oyer Mannschaft gewann das Spiel verdient. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer noch ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Hälfte war der Gast dann eine Nummer zu groß für die wacker Kämpfenden SHE-ler!

Torschützen für den TSV SHE: Josiah Stocker (2), Samuel Slaughter.


F3-Jugend: FC Füssen – TSV SHE 14:0

Gegen einen sehr starken Gegner waren die Kinder leider ein Stück weit überfordert. Einsatz und Wille stimmten und so kämpfte bemühte sich die Mannschaft bis zum Schluss um einen Ehrentreffer, der leider verwehrt blieb. Zumindest beim 7m-Schießen gelangen einige schöne Treffer!





180 Ansichten
thumbnail_tsv hse ral3000.jpg

Vielen Dank an unsere

Hauptsponsoren:

Rubi Sport.jpg
schloss hopferau.png
St Vinzenz_Dachmarke.jpg
vrbank.png

Termine

Herrenteams: