Suche
  • tobischerbaum

Spielberichte vom Wochenende

Aktualisiert: 3. Mai 2019

Viel Programm war am Wochenende beim TSV SHE geboten. Mit sehr guten Ergebnissen kehrten die Herrenmannschaften aus der Fremde zurück: Die 3. Herren konnte sich durch ein 0:0 in Pfronten in der oberen Tabellenhälfte behaupten. Die 2. Herren brachte im Kampf um den Klassenerhalt drei ganz wichtige, aber auch verdiente Punkte aus Lechbruck mit nach Hause. Die erste Herren kann durch einen 2:1 Auswärtssieg gegen Tabellenführer Oberbeuren sogar noch vom Kampf um den Aufstieg träumen!!

Bei den Kindern und Jugendteams sah es ebenfalls gut aus: A- und B-Jugend feierten Heimsiege, die F1 durfte über den ersten Saisonsieg jubeln, die D-Jugend kam zu einem tollen Erfolg über Buching/Trauchgau und die E3 konnte sich über einen Sieg in Wald freuen. Geschlagen geben mussten sich allerdings C1 und C2-Jugend, die E4 sowie die F3. F2 und E1 hatten am Wochenende spielfrei.


1. Mannschaft: TSV Oberbeuren –TSV SHE 1:2

In Halbzeit eins sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Der TSV SHE nutze die ersten Chancen zur 2:0 Führung. In der 2. Halbzeit hatte die Heimelf mehr vom Spiel, allerdings ohne nennenswerte Chancen. Die Gäste standen in der Defensive weiterhin gut und brachte den Sieg clever über die Zeit.

Tore für den TSV SHE: Peter Guggemos, Alex Melzer


2. Mannschaft: SV Lechbruck – TSV SHE 1:4

Nach einer kleinen Negativserie in der Rückrunde zeigte die 2. Herrenmannschaft, dass sie in der nächsten Saison unbedingt in der A-Klasse spielen möchte und schaffte einen kleinen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Mit dem auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg konnte er Vorsprung auf die Abstiegsränge ausgebaut werden!

Tore für den TSV SHE: Mathias Stocker-Böck, Jojo Lenk, Karamo Touray, Thomas Böck


3. Mannschaft: TSV Pfronten – TSV SHE 0:0

Gegen den Tabellennachbarn konnte ein Punkt aus Pfronten entführt werden. In einem ausgeglichenen Spiel sahen die Zuschauer Chancen auf beiden Seiten, so dass das Unentschieden unterm Strich das gerechte Ergebnis war.


A-Jugend: JFG Beichelstein – SV Bidingen 3:0

Die Vertretung des verhinderten U19 Trainers Chrissi Müller, übernahmen Thomas Blochum und Thomas Heim. Beide waren fest entschlossen, dem Coach einen Sieg mitzuteilen. Die sehr tief stehende Gästemannschaft machte es unserer U19 allerdings nicht einfach sich Torchancen herauszuspielen. Jedoch konnte kurz vor der Halbzeit das 1:0 von Patrick Keiß erzielt werden. In der zweiten Halbzeit steigerte der SV Bidingen den Druck erheblich, konnte sich jedoch nicht mit einem Tor belohnen. Eine der wenigen Torchancen der Heimmannschaft in der zweiten Hälfte vollendete Mohamed Siraj zum 2:0. Kurz darauf verhinderte der souverän spielende Franz Xaver Poppler im Tor, durch eine Glanzparade den Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss schnürte Mohamed Siraj durch einen sehenswerten Heber, seinen Doppelpack. Somit machte die „Müllerelf“ den dritten Dreier im vierten Spiel klar.

Tore für den TSV SHE: Patrick Keiß, Siraj Mohammed (2)


B-Jugend: JFG Beichelstein – FSV Marktoberdorf 5:2

Die Steinacher/Settele-Truppe zeigte eine hervorragende erste Hälfte und ging mit einer beruhigenden 3:0 Halbzeitführung in die Kabine. In der zweiten Halbzeit kam der Gast etwas besser ins Spiel, musste sich aber mit einer auch in der Höhe verdienten Niederlage gegen eine sehr starke Beichelsteiner Mannschaft zufrieden geben.

Tore für den TSV SHE: Philipp Reisacher, Leon Kuhn, Michi Seiband, Luis Schmölz (2)


C1-Jugend: JFG Beichelstein – SG Blonhofen: 2:3

Die sehr motivierte C1-Truppe, wollte im Abstiegskampf unbedingt einen Dreier einfahren. Durch zwei sehenswerten, von Julian Kotz vollendeten Dribblings konnte die Heimmannschaft mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit erzielte die Gästemannschaft zwei Tore per Elfmeter und ein Tor aus dem Spiel heraus. So musste sich die U15 leider mit 2:3 geschlagen geben.

Tore für den TSV SHE: Julian Kotz (2)


C2-Jugend: JFG Beichelstein – FC Thalhofen 3:5

Die Gäste aus Thalhofen fanden besser ins Spiel und so belohnten sie sich mit einer frühen Führung. Im weiteren Verlauf hatten beide Teams zahlreiche Torchancen,die die Thalhofer häufiger zu nutzen wussten.

Tore für den TSV SHE: Fabian Häussler (2), Julius Janke.


D-Jugend: JFG Beichelstein – TSV Buching/Trauchgau 6:1

Die Heimmannschaft fand schnell in Spiel und konnte sich im Laufe beider Halbzeiten durch gutes Zusammenspiel viele Torchancen erarbeiten. In regelmäßigen Abständen fielen die schön herausgespielte Tore.

Tore für den TSV SHE: Simon Mair, Elias Zeune, Julius Jahnke (4)


E2-Jugend: SG Rieden/Roßhaupten – TSV SHE 6:6

Nach einer fulminanten ersten Hälfte mit gutem Spielfluss und Übersicht gingen unsere E2 mit 5:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit ließen bei allen Spielern zunehmend die Kräfte nach und mussten etliche Gegentreffer hinnehmen. Nach einer unklaren Torentscheidung kamen die Gastgeber zum 5:5 Ausgleich. Nach guter Kombination gingen unsere Jungs mit 6:5 in Führung. Kurz vor Spielende glich die Heimelf noch zum 6:6 Unentschieden aus.

Tore für den TSV SHE: Paul Fleischhut, Max Dietzel (2), Johnas Stigler (3)


E3-Jugend: SV Wald – TSV SHE 0:4

Die von Andreas Horstmann trainierte Mannschaft kam zu einem verdienten Auswärtserfolg, der bei höherer Chancenverwertung und etwas Glück sogar noch höher hätte ausfallen können. Eine tolle Leistung, auf die sich aufbauen lässt.

Tore für den TSV SHE: Niklas Stocker, Lukas Reichart, Boni Schmid (2)


E4-Jugend: TSV SHE – TSV Buching/Trauchgau 6:7

In einem Torreichem Spiel konnte sich die Gastmannschaft knapp mit 6:7 durchsetzen. Zu Beginn starteten beide Mannschaften stürmisch mit vielen Torszenen auf beiden Seiten. Zunehmend übernahm die Heimmannschaft mehr Spielanteile und konnte mit einigen Toren in Führung gehen. Im zweiten Abschnitt drehten die Gäste, aber richtig auf und starteten eine Aufholjagd. Zum Schluss versuchte die Heimmannschaft mit tollem Ehrgeiz noch zurückzukommen, die Niederlage konnte die U9 aber nicht mehr verhindern.

Tore für den TSV SHE: Lukas Reichart, Julien Robitt (2), Tim Altmann (3)


F1-Jugend: TSV SHE – TSV Leuterschach 6:0

Mit einer super Mannschaftsleistung führten die Seeger Kicker bereits nach fünf Minuten mit zwei zu null. Durch einige schöne Kombinationen erzielten die Seeger noch vier weitere Treffer.

Tore für den TSV SHE: Marius Jahnke (3), David Berktold (2), Kilian Fichtl (1)


F3-Jugend: TSV Stötten a. A. – TSV SHE: 8:1

Bei kaltem Regenwetter kämpften die jungen TSV SHE-Kicker bis zum Schluss, mussten aber eingestehen, dass der Gegner an diesem Tag besser war. Zumindest einen schönen Ehrentreffer von Alessandro Soddu und einige Tore beim 7m-Schießen durften unsere Kinder an diesem Tag bejubeln.

Tore für den TSV SHE: Alessandro Soddu




170 Ansichten
thumbnail_tsv hse ral3000.jpg

Vielen Dank an unsere

Hauptsponsoren:

Rubi Sport.jpg
schloss hopferau.png
St Vinzenz_Dachmarke.jpg
vrbank.png

Termine

Herrenteams: